El control inteligente de la presión de los neumáticos TireMoni para autocaravanas y caravanas: La combinación ideal de seguridad y comodidad.

De un vistazo verá la presión de todos sus neumáticos – nunca más sufrirá pérdida de tiempo y tendrá las manos sucias solamente por comprobar que todo está en orden.

Durante el viaje se beneficia del control permanente de la presión de los neumáticos. Puede ver lo que sucede con los neumáticos y si se diera el caso tiene suficiente tiempo de encontrar un lugar adecuado para detenerse.

 

12 Comments

  • Hans Pohl 15. octubre 2010 at 15:46

    Ich habe für meinen PKW mit Wohnanhänger (Einachser) Ihr Reifendrucküber-
    wachungssystem TM-240 /TM260 gekauft und hätte gern die Zuordnungs-
    tabelle dafür.

    Responder

  • Hermann Steiner 22. junio 2011 at 18:22

    Ich habe für mein Wohnmobil das TM-210 erworben. Leider lässt sich die Warnschwelle nur für das li.Hinterrad einstellen. Nach dem einstellen der Masseinheiten beginnt das li. Hinterrad mit den Warnschwellen. Nach der Temperatureinstelllung geht beim weiteren drücken der Stumm-Taste das Gerät in den Anzeigmodus und ich kann die Warnschwellen für die anderen 3 Räder nicht einstellen.
    Ich habe auch schon versucht das Gerät auf die Werkseinstellung zurückzusetzen, aber es lässt sich wieder nur das li. Hinterrad einstellen. Auch die Batterien hab ich schon entfernt und nach einigen Minuten wieder eingesetzt, auch keine Änderung.
    Aus der Betriebsanleitung kann ich auch nichts zu dem Problem finden.

    Vielleicht können Sie mir eine Lösung per Mail mitteilen, Ich wäre Ihnen sehr dankbar dafür.

    E-Mail  hg.steiner@gmx:disqus .at

    Mit freundlichen Grüßen
    Hermann Steiner

    Responder

    • Michael Schroettle 22. julio 2011 at 7:12

      Sehr geehrter Herr Steiner,

      Beim TM-210 gelten die eingegebenen Warnschwellen (lo-Pressure, hi-Pressure, hi-Temperatur) für alle 4 Reifen, d.h. Sie haben nicht die Möglichkeit, für jede Achse separate Warnschwellen einzugeben; diese Möglichkeit hat nur das TM-240.

      Responder

  • Bikermeyer 28. julio 2011 at 3:03

    Guten morgen, i ch habe das 240leider zeigt er mir auf Ventil 2 keine Wrte mehr an. Habe ein neues Ventilo gekauft. Geht leider auch nicht.
    Kann es auch an dem Gerät liegen, das es defekt ist?????
    Und was kostet ein neues.
    Gruß
    Wilfried Meyer

    Responder

    • Michael Schroettle 28. julio 2011 at 5:44

      Hallo Herr Meyer
      Die Ersatzsensoren müssen wie im Handbuch beschrieben am Anzeigegerät eingelernt werden.
      Wenn Sie einen Defekt vermuten, senden Sie das Gerät bitte mit Kaufnachweis zum Prüfen an unsere Adresse in Kaisheim.
      viele Grüsse
      Michael Schröttle

      Responder

    • Bikermeyer 28. julio 2011 at 7:06

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.Es geht wieder.Musste das Teil anlernen. Muss mann das denn bei jeden Batteriewechsel machen ?. Na ja nun habe ich einen Ersatzsender. Leider habe ich kein Kaufbeleg mehr. Aber die Garantie ist ja sowieso schon abgelaufen.( Finde sie in meiner Ordnung nicht mehr.)
      Jedenfalls vielen Dank.
      Mit freundlichen Gruß
      Wilfried Meyer

      Responder

      • Michael Schroettle 28. julio 2011 at 11:54

        Hallo Herr Meyer
        Das anlernen muss man beim Ersatzsensor nur einmal machen. Dadurch “merkt” sich das Anzeigegerät dass jetzt der neue Sensor zum System gehört. Diese Info bleibt auch beim Batteriewechsel erhalten.

        Responder

  • Info 24. agosto 2011 at 21:22

    Hallo, ich möchte für unsere Flotte von Kleinbussen das TM-260 kaufen, wie lange halten im Schnitt die Batterien? Bekommt man bei mehreren Geräten Rabatt? Danke im voraus.

    Responder

    • Michael 25. agosto 2011 at 10:09

      Hallo, Die Batterien halten im Schnitt ca. 2 – 3 Jahre oder 50.000 km, je nachdem, was früher erreicht wird.
      Bezüglich Mengenrabatt kontaktieren Sie uns bitte per Email: sales tpm-systems.com
      Viele Grüsse

      Responder

  • Klaus Kist 31. octubre 2011 at 21:08

    Ich habe für mein Wohnmobil vor 1 1/2 Jahren ein TireMoni 260 gekauft, das Wohnmobil hat aber nur 4 Räder. Nach etwa einem Jahr zeigt der Sensor 3  den Wert 1,27 bar und den Hinweis auf eine schlechte Batterie an. Die Batterie ist neu und auf 3V geprüft und voll. Der Wert 1,27 bleibt bestehen, auch nachdem die Werte der anderen 3 Sensoren auf 0 zurückgestellt wurden. Liegt der Fehler an einem kaputten Sensor oder am Gerät selbst ? Was ist zu tun ?

    Responder

    • Michael Schroettle 2. noviembre 2011 at 11:21

      Hallo Herr Kist
      Erfahrungsgemäss liegt es in den meisten Fällen an schlechen bzw. leeren Batterien.
      Wenn Sie beim Sensor die Batterie wechseln (nach dem Entfernen der alten Batterie mindestens 1 Minute warten bevor Sie die neue Batterie einlegen), dann piepst das Anzeigegerät und zeigt an der Position 0.00 an. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist wahrscheinlich der Sensor defekt.
      Bitte schicken Sie dann das Anzeigegerät und den betroffenen Sensor zur Reparatur an unsere Adresse.

      Responder

Leave a Comment